Beschreibung

Die SWS Geräte können in der Küche oder auch in anderen Räumen eingebaut werden. Nach Abklärung durch den Berater, vorteilhaft vor Ort, wird der Einbau durch unsere erfahrenen und ausgebildeten Monteure durchgeführt.

Dabei gibt es verschiedene Varianten:

Anschluss an Wasserhahn (zB. in Waschküche) kein Fixeinbau, ohne Anschluss an die Wasserzu- und Ableitung  (Eckventil):

  • Anschluss mittels Adapter an einen Wasserhahn
  • Verlegen der Schläuche und Befestigung derselben.
  • Funktionskontrolle und kurze Schulung des Kunden

Standardeinbau:

  • Einbau des Gerätes in ein Küchenkästchen oder unter die Sockelleiste.
  • Montage des zusätzlichen oder  neuen Wasserhahns, inkl. einfacher Bohrung durch Chromstahl oder Holz
  • Anschluss Leitungswasser an Eckventil und Abwasser (Siphon), Strom
  • Funktionskontrolle und Schulung des Kunden

Einbau mit Bohrung Anrichte:

  • dito Standardeinbau, zusätzlich:
    • Bohrung durch Keramik-, Steinplatte oder andere Abdeckung mit hartem Material
    • Bohrung durch Edelstahlabdeckung plus CHF 50

Einbau mit Anschluss Geschirrspüler:

  • dito Standardeinbau oder Einbau mit Bohrung, zusätzlich:
    • Einbau des Drucktankes
    • Anschluss des Geschirrspülers und Funktionskontrolle

 

Strom:

Unsere Monteure dürfen keine elektrische Installationen durchführen. Der Kunde ist deshalb selber bemüht einen solchen Stromanschluss durch den Elektriker installieren zu lassen. Meist befindet sich aber ein Anschluss für den Geschirrspüler unter der Anrichte, welche benutzt werden kann. Bitte klären Sie dies ab, bevor der SWS-Monteur mit dem Gerät bei Ihnen aufkreuzt.

 

Wichtig:

Das Gerät sollte nicht in er Schublade platziert werden, die immer wieder geöffnet wird. Der Edelstahlschlauch wird mit der Zeit brechen.

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.