Servicevereinbarungen

Die SWS/Libertarian AG bietet Besitzern von SWS-Geräten die Möglichkeit, diese im Rahmen einer Servicevereinbarung durch einen Techniker warten zu lassen.

Beim ReiseKit sowie den Geräten AR12 und AR24 können die Verschleißteile relativ einfach vom Besitzer ausgetauscht werden. Bei den größeren SWS-Modellen wird empfohlen, zumindest die Service-Vereinbarung Midi abzuschließen.

Die Filter sollten einmal jährlich – etwa alle elf bis dreizehn Monate – ausgetauscht werden, die Molekularmembran und das pH-Modul bei Bedarf.

Folgende Servicevereinbarungen stehen zur Auswahl (Preise inkl. MwSt.):

Keine Servicevereinbarung

Der Gerätebesitzer ist selbst dafür verantwortlich, dass die Filter einmal jährlich ausgetauscht werden. Dazu bestellt er die Filter bei der SWS/Libertarian AG.

Den Durchfluss des Gerätes überprüft er selbst. Liegt dieser mindestens 20 bis 30 Prozent unterhalb der vom Hersteller angegebenen Produktionsmenge, ist die Molekularmembran gegebenenfalls zu ersetzen.

Nach dem Austausch der Filter kontrolliert die SWS/Libertarian AG kostenlos die Qualität des produzierten Wassers. Dazu sendet der Besitzer mindestens 100 Milliliter Wasser an die SWS/Libertarian AG ein. Aufgrund der Messwerte teilt diese ihm mit, ob sie den Austausch des pH-Moduls für sinnvoll hält.

Kosten (inkl. Porto und Verpackung – Stand Mai 2019*):

  • Vorfilter 135,00*
  • Molekularmembran 119,00*
  • pH-Modul   75,00*

Der Besitzer kann jederzeit Wasser zum Testen an die SWS/Libertarian AG einsenden, wenn er der Eindruck hat, dass das Wasser nicht die erwartete Qualität aufweist. Dafür fallen für ihn keine Kosten an.

Servicevereinbarung Mini

Einmal jährlich werden dem Besitzer drei Filter automatisch zugesandt. Der Austausch der Filter wird von diesem eigenständig vorgenommen.

Eine neue Molekularmembran wird dem Besitzer erst dann zugesandt, wenn er uns einen deutlich verminderten Durchfluss meldet.

Zur Kontrolle des Wassers sowie zur Messung des pH-Wertes und des Mikrosiemenswertes sowie zur Überprüfung der Ausflockung nach dem Austausch der Filter kann der Besitzer das Gerät an die SWS/Libertarian AG einsenden – dies ist für ihn kostenlos. Aufgrund der Messwerte teilt diese ihm mit, ob sie den Austausch des pH-Moduls für sinnvoll hält.

Kosten (inkl. zweimal Porto und Verpackung):

  • Vorfilter 145,00*
  • Molekularmembran 129,00* (für ARxx+ Geräte zwei)
  • pH-Modul   85,00*

Servicevereinbarung Midi

Einmal jährlich werden die Filter der SWS-Geräte durch einen Techniker vor Ort ersetzt. Dabei werden die Termine für den Austausch so koordiniert, dass an demselben Tag mehrere Servicegänge bei verschiedenen Kunden durchgeführt werden können, um die Kosten für die Kunden möglichst gering zu halten. Die Servicetermine können deshalb etwas vor oder etwas nach einem Jahr stattfinden.

Um festzustellen, ob auch die Molekularmembran oder das pH-Modul ersetzt werden muss, wird dabei der Durchfluss und die Qualität des Wassers überprüft.

Kosten (inkl. Anfahrt und Arbeit):

  • Vorfilter 155,00*
  • Molekularmembran 139,00* (für ARxx+ Geräte zwei)
  • pH-Modul   95,00*
  • Anfahrt und Arbeit   40,00* (pauschal)

Servicevereinbarung Maxi

Die Servicevereinbarung Maxi enthält die Servicevereinbarung Midi, sie stellt jedoch gleichzeitig eine Garantieverlängerung nach dem Ablauf der ersten beiden Jahre dar. Die Garantie kann danach verlängert werden.

Im Falle eines Defektes wird das Gerät innerhalb von fünf Tagen vor Ort repariert oder dem Besitzer wird ein Ersatzgerät zugesandt – in diesem Fall liegen Rücksendepapiere bei. Die Servicevereinbarung Maxi kann für maximal drei Jahre abgeschlossen werden. Verlängerungen sind nach den dann gültigen Vereinbarungen möglich.

In der Garantie sind folgende Teile und Aufwendungen abgedeckt:

  • sämtliche Arbeiten, um das Gerät instand zu setzen
  • Anfahrt beziehungsweise Fahrzeit
  • Molekularmembran bei Bedarf
  • pH-Modul bei Bedarf
  • gegebenenfalls Ersatz weiterer defekter Teile

Nicht enthalten sind folgende Teile:

  • Pumpe (73,00*)
  • Vorfilter (155,00*)

Kosten:

  • jährlich 180,00*

Ob die Servicevereinbarung Maxi abgeschlossen werden kann, hängt davon ab, ob ein Servicetechniker in der Region, in der das Gerät genutzt wird, tätig sein kann.

Zusatzbemerkungen/Garantiebestimmungen

Von jeglicher Garantie ausgeschlossen sind mutwillige Beschädigung oder unsachgemäße Handhabung des Gerätes. Wird dies bei einer Reparatur festgestellt, werden die Kosten für die Instandsetzung des Gerätes zu den üblichen Service- und Materialkosten in Rechnung gestellt. Ausgenommen von der Garantie sind:

  • Vorfilter
  • Molekularmembranen, wenn der Leitungswasserwert bei mehr als 400 Mikrosiemens liegt und keine Spülung eingebaut ist

Bei einem Defekt kontaktiert der Besitzer den Vertrieb direkt. Wir organisieren daraufhin die Reparatur oder sorgen für ein Ersatzgerät.

Änderungen der Kosten sind vorbehalten, da diese aufgrund der jeweils aktuellen Einkaufspreisen bei den Herstellern kalkuliert werden und die Arbeitszeitvergütung den üblichen Marktvorgaben unterliegt.

Scroll to Top